Vorteile von Rhodiola bei Stress - Fytocina - Simple | Natural | Living

Kostenloser Versand! Lieferung in 2 Tagen! 📦

Lucía Figueroa

Vorteile von Rhodiola bei Stress

Inhaltsübersicht

Einleitung

Obwohl die Eigenschaften der Rhodiola-Wurzel der lokalen Bevölkerung der Arktis und der Berggebiete, in denen sie wächst, schon immer bekannt waren, ist ihr Aufstieg zu Ruhm als Anti-Stress-Pflanze relativ neu.

Lassen Sie uns ein wenig mehr über die sogenannte “goldene Wurzel” oder “arktische Wurzel” und ihre gesundheitlichen Vorteile erfahren, die sich hauptsächlich aus ihrer Fähigkeit ergeben, die Leistung in Situationen von Müdigkeit, Erschöpfung und Stress zu verbessern.

Was ist Rhodiola?

Ihr botanischer Name ist Rhodiola rosea, weil sie, wenn sie geschnitten oder gebrochen wird, einen rosenartigen Duft verströmt. Sie ist zwischen 20 und 30 Zentimeter groß und ihre Blätter sind bläulich-grün. Sie blüht im Sommer, wobei die männlichen Blüten gelb oder orange und die weiblichen Blüten dunkelkastanienbraun sind.

Diese Pflanze hat kein leichtes und komfortables Leben, da sie in kalten Klimazonen lebt und an abgelegenen, schwer zugänglichen Orten gedeiht, wie z. B. in den Felsspalten von Bergen, an steilen Klippen oder in der eisigen Tundra.

Seine Lieblingsorte sind rund um die Arktis, wie Grönland, Island oder die skandinavischen Länder. Sie kommt auch im Norden des Vereinigten Königreichs und in Hochgebirgen wie dem Himalaya, den Rocky Mountains, den Karpaten, dem Apennin, den Anden oder den Pyrenäen vor.

Wie Sie sehen können, bewohnt Rhodiola Orte, an denen das Leben sehr stressig sein muss… Aber es passt sich an. Diese Anpassungsfähigkeit wird durch ihre Wirkstoffe übertragen, was sie zu einer sogenannten adaptogenen Pflanze macht.

Was ist eine adaptogene Pflanze?

Adaptogene Pflanzen sind solche, die die Fähigkeit des Körpers verbessern, sich an anhaltende Umweltstressoren anzupassen. Sie lindern Müdigkeit und Asthenie angesichts einer hohen täglichen Arbeitsbelastung und reduzieren den Stress, der durch die Geschwindigkeit des modernen Lebens verursacht wird.

Obwohl diese Pflanzen bereits in der traditionellen chinesischen Medizin als “überlegene Stärkungsmittel” bekannt waren, war der erste, der den Begriff “Adaptogen” prägte, der Russe Nicolav Nazarev, ein Pharmakologe, der für die ehemalige Sowjetunion mit der Mission arbeitete, Substanzen zu finden, die die körperliche und geistige Widerstandsfähigkeit gegen den Stress der Kämpfer im Zweiten Weltkrieg erhöhen. später die der sowjetischen Astronauten und Sportler in den angespannten Jahren des Kalten Krieges.

Dieser Wissenschaftler untersuchte die adaptogenen Eigenschaften einer Pflanze namens Schisandra chinensis und eröffnete eine neue Klassifikation von Stoffwechselregulatoren, zu der später Eleutherococcus, Ginseng und unsere heutige Starpflanze Rhodiola gehören sollten.

Viel mehr als eine Anti-Stress-Pflanze:

Die Fähigkeit von Rhodiola, die körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu verbessern, war bereits den Eskimovölkern Nordamerikas bekannt, die Rhodiola-Rhizome als Nahrung konsumierten. Anscheinend nahmen die Wikinger es auch, um ihre Kraft und Ausdauer in harten Schlachten zu steigern, und später wurde Rhodiola in Norwegen zur Bekämpfung von Alopezie, Lungenentzündung und auch als Diuretikum eingesetzt.

In anderen Gebieten, in denen Rhodiola wächst, wird es traditionell zur Bekämpfung von Depressionen, zur Verringerung von Müdigkeit und zur Behandlung von männlicher Impotenz und Unfruchtbarkeit bei Frauen eingesetzt. Dies sind alles Gründe für Stress, und Stress wiederum führt zu Depressionen, Müdigkeit und sexueller Dysfunktion. Rhodiola kann Ihnen helfen, aus dieser Schleife der Ängste herauszukommen.

Wie wirkt Rhodiola?

Wie wir gesehen haben, sind die Vorteile von Rhodiola seit Jahrhunderten bekannt. Mittlerweile weiß man, dass seine adaptogenen Wirkungen vor allem auf die Wirkstoffe des Rhizoms und der Rhodiola-Wurzel zurückzuführen sind und auf die Wirkung dieser Substanzen auf neuronale Neurotransmitter wie Serotonin und Dopamin sowie auf bestimmte Endorphine zurückgeführt werden.

Aus diesem Grund verbessert Rhodiola rosea die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und stärkt die Fähigkeit, Ängste in Stresssituationen zu bewältigen. Die antidepressive und angstlösende Wirkung von Rhodiola und seine entzündungshemmende, immunmodulatorische und zellschützende Wirkung wurden ebenfalls nachgewiesen.

In Anbetracht seiner Eigenschaften, sich an Zeiten von Stress und Überlastung anzupassen, ist es leicht zu verstehen, warum Rhodiola in einer Gesellschaft, in der Angst, Depression und Apathie so tief verwurzelt sind, zu einer sehr interessanten therapeutischen Alternative wird.

Vorteile der Einnahme von Rhodiola

Der Alltag vieler Menschen besteht aus einem langen Arbeitstag, nach dem sie erschöpft nach Hause kommen und keine Zeit oder Kraft haben, sich um ihren Partner, ihre Familie oder sich selbst zu kümmern. Diese erschöpfende Dynamik verursacht große vitale Unzufriedenheit und permanente Müdigkeit, so dass in vielen Fällen die Freizeitmomente, wenn überhaupt, nicht etwas Produktivem gewidmet sind, das Freude und Erfüllung erzeugt, sondern ausweichenden Verhaltensweisen, die die Situation der inneren Unruhe nur verschlimmern.

Die Einnahme von Rhodiola gibt uns mehr Kraft, um den täglichen Stress zu bewältigen, unsere Widerstandsfähigkeit gegen Müdigkeit zu verbessern und nicht in Apathie zu verfallen. Es kann uns helfen, uns nach und nach zu verändern und unseren Teil dazu beizutragen, was in unserem Leben Angst und Energiemangel erzeugt, weil wir einen ausgeglicheneren Geisteszustand haben, um uns den Veränderungen zu stellen, die wir vornehmen wollen.

Da die Probleme, die durch Stress und Angst verursacht werden, so weit verbreitet sind, ist Rhodiola in vielen Situationen indiziert, die mit diesem Zustand ständiger Nervosität zusammenhängen oder davon abgeleitet sind. Schauen wir uns einige Beispiele an:

  • Verbessern Sie die Leistung bei der Arbeit: Wenn Sie sich in einer arbeitsreichen Saison befinden, hilft Rhodiola Ihnen, Stressgefühle zu senken, sich mehr zu konzentrieren und geistige Müdigkeit zu bekämpfen. Dies gilt auch für Studierende, die bei Prüfungen unter hohem Druck stehen. Studien mit Studenten, die bei guter Gesundheit waren, ergaben, dass sie nach vierwöchiger Einnahme von Rhodiola bessere Ergebnisse erzielten als die in der Placebogruppe. Natürlich hatten sie auch studiert!
  • Lindern Sie die Symptome von Depressionen: Es ist erwiesen, dass Rhodiola einen positiven Einfluss auf diese behindernde Pathologie hat, laut Studien, die zeigen, dass sich nach 6-wöchiger Einnahme von Rhodiola die Symptome einer leichten oder mittelschweren Depression wie Schlaflosigkeit und emotionale Instabilität verbessern. Es gibt auch Studien, die die Vorteile von Rhodiola im Vergleich zu Antidepressiva wie Sertralin vergleichen und zu dem Schluss kommen, dass die Wirkung der Pflanze milder, aber wirksam und mit weniger Nebenwirkungen als die pharmakologische Behandlung ist.
  • Steigerung der Libido: Ein schnelllebiger Lebensstil und keine Zeit zum Entspannen können zu einem Mangel an sexuellem Appetit führen, der zu inneren Konflikten und Konflikten mit dem Partner führt. Bevor diese Situation aufgrund von Stress endgültig eintritt, kann Rhodiola helfen, die erotische Energie wiederzuerlangen, die verschwunden war.
  • Verbessern Sie Schlafstörungen: Wenn Ihr Problem darin besteht, dass Sie aufgrund von Stress schlecht schlafen, Schwierigkeiten beim Schlafen haben und sich den ganzen Tag über schläfrig fühlen, kann Rhodiola Ihnen auch helfen, eine gesunde Schlafdynamik wiederherzustellen.
  • Bekämpfen Sie das Altern: Niemand bleibt vom Älterwerden verschont, und Stress ist eine der Ursachen für vorzeitiges Altern in modernen Gesellschaften. Aber es gibt Lebensstile und natürliche Substanzen, die die negativen Auswirkungen des Alterns verlangsamen. Es gibt klinische Studien, die hervorheben, dass Rhodiola vor Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, neurodegenerativen Erkrankungen, Diabetes sowie zerebrovaskulären und kardialen Erkrankungen schützt.

Kurz gesagt, Rhodiola ist eine natürliche therapeutische Alternative, die sich sehr gut für diese Zeiten eignet, in denen Unmittelbarkeit, Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben, Multitasking oder berufliche Konkurrenz weit verbreitet sind und eine Spur von Angst, Apathie und mangelnder Motivation hinterlassen.

Natürlich ist es nicht das Allheilmittel, das Ihr gesamtes Leben verbessern wird, aber es kann Ihnen einen ausgeglicheneren Gemütszustand geben, der es Ihnen erleichtert, Ihre täglichen Aufgaben ohne Erschöpfung auszuführen oder mit professioneller Unterstützung tiefere Transformationen vorzunehmen, falls Stress kein vorübergehendes Symptom ist, sondern ein Alarmsignal, um die Richtung zu ändern, die Sie bisher eingeschlagen haben.

Von Lucía Figueroa

Sie hat einen Abschluss in Pharmazie von der Universität von Santiago de Compostela und schreibt Inhalte über Gesundheit, Schönheit und Wellness. Ich begeistere mich für die Phytotherapie und glaube fest an die Kraft der Pflanzen, unseren körperlichen, geistigen und seelischen Zustand zu verbessern. Da eine weitere meiner Leidenschaften das Schreiben ist, genieße ich es, mein Wissen in Worte zu fassen und es durch meine Artikel zu teilen.

Referenzen

  1. Ewa Jówko, Jerzy Sadowski, Barbara Długołęcka, Dariusz Gierczuk, Benedykt Opaszowski, Igor Cieśliński (2018) Auswirkungen der Rhodiola rosea-Supplementierung auf die geistige Leistungsfähigkeit, die körperliche Leistungsfähigkeit und die Biomarker für oxidativen Stress bei gesunden Männern, J Sport Health Sci. 7(4):473-480, DOI: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30450257/
  2. Gou-Ping Ma, Qun Zheng, Meng-Bei Xu, Xiao-Li Zhou, Lin Lu, Zuo-Xiao Li, Guo-Qing Zheng, (2018) Rhodiola rosea L. Verbessert die Lern- und Gedächtnisfunktion: Präklinische Beweise und mögliche Mechanismen, Front Pharmacol. 4; 9:1415, DOI: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30564123/
  3. Jun J Mao, Sharon X Xie, Jarcy Zee, Irene Soeller, Qing S Li, Kenneth Rockwell, Jay D Amsterdam (2015) Rhodiola rosea versus Sertralin bei schwerer depressiver Störung: Eine randomisierte placebokontrollierte Studie, Phytomedicine. 15; 22(3):394-9, DOI: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25837277/
  4. Wei Zhuang, Lifeng Yue, Xiaofang Dang, Fei Chen, Yuewen Gong, Xiaolan Lin, Yumin Luo (2019) Rosenwurzel (Rhodiola): Potenzielle Anwendungen bei altersbedingten Krankheiten, Altern Dis. 1; 10(1):134-146, DOI:
    https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30705774/
Warenkorb

GMP-zertifiziert

Vegeterian

Laborgeprüft in Deutschland

ISO 22000

Wenn Sie Fragen haben, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus, und wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.
Ich danke Ihnen!

Sie haben sich erfolgreich angemeldet! Paho! Es ist etwas schief gelaufen, versuchen Sie es erneut.

Kontakt:

FYTOCINA S.L.
ESB67269084
Av. de la Catedral 6-8, P1, 08002 Barcelona
R.G.S.E.A.A.: 26.020058/

Beliebt:

Urheberrecht: © FYTOCINA S.L. 2023. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben scrollen